Gebärdenmanufaktur
Gebärdenmanufaktur

Bericht vom Intensivkurs vom 20.7. bis 31.7. 2015

 

Wir freuen uns auf schöne 2 Wochen zurückblicken zu können. Die meistens von uns kamen mit wenigen Vorkenntnissen in den Kurs und konnten sich am Ende mit einer kleinen Kurzgeschichte in DGS verabschieden. Sowohl die Dozenten, als auch die Dolmetscher waren immer geduldig mit uns und auch die Kommunikation allein zwischen Dozent und Teilnehmer steht nie ein Problem dae, sondern war aufregend und spaßig. Durch die familäre Atmosphäre mit Cafe, Kuchen und täglich frischen Obst fühlten wir uns wohl und vor allem kam immer gute Stimmung dank Witz und Charme der Dozenten auf.

Immer wieder gern und herzlichen Dank!

 

2 Wochen - DGS - Intensivkurs in der gemafa vom 23.2. - 6.3.2015

 

Zu Beginn waren Dolmetscherin vor Ort, die anfängliche Ängste genommen zu haben. Auch ohne Dolmetscher konnte man problemlos dem Unterricht verfolge. (auch Vorkenntnisse) Unsere Dozenten vermittelten in Vorträgen und Filmen die Geschichte und Kultur der Gehörlosengemeinschaft, sowie wichtiges Hintergrundwissen über die DGS.

Es herschte eine angenehme Atmosphäre innerhalb der Gruppe sowie mit dem Team. Das spielerische Lernen machte es uns leicht Vokabeln, Grammatik und Körpersprache zu verinnerlichen. Kleine Witze rundeten den Tag ab.

Insgesamt haben alle die Zeit genossen und kommen zum nächsten Kurs gerne wieder!!! Vielen Dank  :-)

 

(12 TeilnehmerInnen - Gruppenfoto in der Galerie)

 

Intensivkurs 2. Gruppe- 5.8.-16.8.2013

 

„Die Dozenten waren klasse, weil sie auf jeden einzelnen eingegangen sind
Sie haben uns individuell gefördert.“
„Der Kurs war sehr vielseitig“
„Gehörlosengeschichte im Wechsel mit aktuellen Geschehnissen und Problemen, Übungen zum räumlichen Vorstellungsvermögen und danach Beschreibung selbstgestalteter Bilder, ...“
„Nichts wurde langweilig noch nicht einmal die Vokabel und Grammatikübungen, von unseren Dozenten kombiniert mit einfach herrlichen Gehörlosenwitzen, die sie uns zwischendurch auf ihre unnachahmbare Art erzählten.“
„Ich habe mehr gelernt als erwartet, besonders bezüglich Gehörlosenkultur. Da war sehr vieles neu!“„Ich fands außerdem super, dass die Arbeitsphasen immer durch Konzentrationsspiele aufgelockert wurden und man hinterher das Gefühl hatte, dass die Gruppe wieder etwas enger zusammen gerückt war.“
„Es war eine neue Erfahrung, nicht zu sprechen wie im Alltag, sondern sich einfach mal auf das Leben der Gehörlosen einzustellen.“ „Falko und Peter haben beide immer gezeigt, wie viel Spaß sie an der Arbeit mit uns hatten und so die gute Stimmung auch auf uns übertragen.“
„Anfangs fand ich die Vorstellung komisch, keinen zu kennen und für zwei Wochen für einen Sprachkurs in eine größere Stadt zu ziehen. Doch durch die offene Art und Weise der zwei Dozenten hat sich das relativ schnell gelegt.“
„Ich bin dadurch viel lockerer geworden“
... „immer spannend und ansprechend“
... „sehr guter Aufbau des Kurses“
... „es hat mit jedem Tag mehr und mehr wortwörtlich in den Finger gekitzelt, einen Studienplatz zu bekommen, bzw weiterhin auf die Gebärdensprache aufzubauen“
... „es hat mega Spaß gemacht“
... „sehr spannend“
... „eine Bereicherung in vielerlei Hinsichten“.

 

 

Intensivkurs 2. Gruppe

 

 

Intensivkurs Sommer 1. Gruppe 22.7. - 2.8.2013

 

Zwei Wochen DGS-Intensivkurs liegen nun hinter uns, der uns allen einen interessanten Einstieg in eine andere Welt ermöglichte. Direkt von Beginn an herschte eine lockere und entspannte Atmosphäre; zunächst begleitet von Dolmetschern, durch die wir viel über Gehörlosenkultur und - geschichte erfuhren.

Beide Dozenten war sehr geduldig und haben immer darauf geachtet, dass alle verstehen. Dabei hatte man immer das Gefühl, dass man nachfragen kann. Es war super zwei verschiedene Dozenten zu haben, da man verschiedene Perspektiven mitbekommen hat. Beide haben mit viel Witz und Abwechslung unterrichtet, so dass die Zeit immer schneller vorbei war. Wir wurden zusätzlich rundum versorgt: Catering, Filmabend, DGS-Stammtisch, Stadtführung und ein abschließendes Frühstück hat der überschauberen Grupe ein Gemeinschaftsgefühl vermittelt, dass über den täglichen Unterricht hinausging.

Ein ganz herzlichen Dankeschön an die zwei super Dozenten Peter & Falko.

 

Eurer Intensivkurs 2013

 

  • G - gute Gemeinschaft
  • E - Eindrückliches für die Augen
  • B - Buntes Unterrichtsprogramm
  • A - Andere Weltsicht der Gehörlosen
  • E - einfache Formenbeschreibung
  • R - Richtungsverben
  • D - Denkanstöße aus der Kultur der Gehörlosen
  • E - energische Dozenten
  • N - niemand fühlt sich ausgeschlossen
  • S - "sss" Mundgestik für große Objekte
  • P - Paradigmenwechsel im Zusammenleben von Hörenden und Gehörlosen
  • R -  ringen um Fassung, denn die Rollenspiele für Ausdruckfähigkeit waren pure Komik
  • A - Augenpausen waren unersetzlich
  • C - Handform für eine Dose Bier
  • H - Hunde dürften wir alle mimen
  • E - empfehlenswerter Kurs für alle Hörenden, die ein wenig mehr entdecken wollen, was DGS beinhaltet

 

DGS-Intensivkurs 1. Gruppe in Magdeburg vom 22.07. bis 2.08 2013
8.8. bis 19.8. 2011

 

 

Intensivkurs vom 8.8. bis 19.8. 2011

 

„1 Sprache – viele Hände“

 

Wir kamen alle aus verschiedene Regionen Deutschlands, hatten unterschiedliche Vorerfahrungen und Motivationen. Einige hofften, im Oktober das Studium Gebärdensprachdolmetschen aufzunehmen, andere nahmen aus persönlichem Interesse teil.

So fanden wir uns als bunt gemixter Haufen im Intensiv zusammen. Am ersten Tag wurden wir von Dolmetscherinnen unterstützt, in den folgenden Tagen waren wir auf uns alleine gestellt und meistern alle Aufgaben. Mit Spiel und Spaß wurden uns Gebärden beigebracht, in der ersten Woche lag der Schwerpunkt auf Mimik und Körpersprache, natürlich lernten wir auch die Grundlagen, wie das Fingeralphabet, den Saustausch von persönliche Informationen und selbstverständlich das Nichtbenutzen der Stimme. Die zweite Woche hatten den Schwerpunkt Grammatik; am Ende waren alle Teilnehmer in der Lage, eine eigene Geschichte zu gebärden. Als krönender Abschluss erhielt jeder eine passende Namensgebärden. Durch das Begleitprogramm wurde uns das Einblick in die Kultur der Gehörlosen geboten und am letzten Tag wurde bei einem gemeinsamen Frühstück Eindrücke ausgetauscht. Die beiden Dozenten sorgten für eine lockere Atmosphäre und es gab viel zu lachen.

Bianca, Mayara, Carolin, Frauke, Robert, Birte, Dorina, Simone, Lisa, Sophie, Maria und Thomas



Teilnehmerinnen März 2011

Danke schön für die Auszeit von "Planet Earth"!

Wir haben den zwei wöchigen Aufenthalt auf "Planet Eyeth" sehr genossen und sind sehr glücklich darüber an unserer Seite einen so engagierten und liebevollen Reiseleiter gehabt zu haben!

Wir hoffen auf gelegentliche Besuche und auch längeren Aufenthalt auf diesem schönen Planeten. Dir, Falko, Peter und auch Mercedes und Guzzi wünschen wir  von Herzen Alles Gute - Katrin H, Lisa, Katja, Irmtraud, Elisabeth, Annette, Sarah, Evelin, Sandra, Katrin, Carolin, Sylvia

 

DGS-Intensivkursteilnehmerinnen vom 15.-26. März 2010 schrieben

Auszüge:

 

.... Einfach sprachlos .... Eine überraschende und unglaubliche faszinierenden Erfahrung Schon erstaunlich auf wie viele unterschiedliche Arten man die Augenbrauen verziehen kann!

 

- Der Kurs lässt Hände fliegen! Es war ein sehr gute Erfahrung, welche man ins Leben mitnehmen kann und gut anwendbar ist in allen Lebenslagen! Wir haben neue Seite an uns entdeckt.

Susanne, Franziska & Sarah

 

- Ein Kurs voller neuer Eindrücke. Auf spielende Art seinen Körper als Sprachrohr in die Welt kennen und gebrauchen lernen. Große Augen, offene Münder, staunende Blicke, lächelnde Gesichter ... Eine neue Welt entdecken …

 

- Viel gelernt, viel Spaß gehabt, sehr wohl gefühlt! Danke! Lena

 

- Hinter uns liegen zwei Wochen, die uns nicht nur die Gebärdensprache, sondern auch die Gehörlosenkultur nähergebracht haben und in denen wir nebenbei auch sehr viel über die eigene Ausstrahlung gelernt haben. Melissa

 

- Mir hat besonders der familiäre Umgang miteinander gefallen. Ich habe mehr gelernt als ich je gedacht habe und habe mich in die Gebärdensprache regelrecht verliebt. Auch war ich von der Art des Unterrichtes sowie von den Dozenten begeistert. Ich habe es geschafft das gelernte im Alltag anwenden zu können.

 

- Mir hat besonders der lockere Umgang miteinander gefallen. Dadurch hatte ich viel Spaß am Lernen und habe mich jeden Tag auf den Kurs gefreut. Mein Berufswunsch wurde bekräftigt und ich freue mich schon, wenn ich mit dem Studium beginnen kann. Vor allem die vielen Gebärdensprachspiele und Aktivitäten außerhalb des Kurses, wie Filmabend und Stammtisch, fand ich toll und haben mir das Gefühl einer großen Familie vermittelt. Danke für die tolle Zeit! Natalie

 

- Der Kurs hat mir insgesamt sehr gut gefallen. Ich fand es total toll welch guten Einblick ihr uns sowohl in die DGS als auch die Gehörlosenkultur und- gesellschaft gegeben habt.

Das praxisorientierte Unterrichtskonzept hat mit das Lernen sehr erleichtert und viel Spaß gemacht. Toll fand ich auch das Begleitprogramm des Kurses, es war interessant wie gut man sich doch auch mit wenig Gebärden irgendwie verständigen konnte. Danke! Indra-Maria

 

- Mit offenem Herz in die 2 Wochen gestartet, mit Gebärdensprache im Herzen nach Hause gefahren. Gelernt, wie ausdruckstark und lebendig diese Art der Kommunikation ist. „Spielend“ Vokabeln gelernt und Eindrücke fürs Leben gesammelt. Jarmila Böhm

 

IntensivkursteilnehmerInnen 1.-12. März 2010

 

Erst einmal möchten wir uns für den interessanten, abwechslungsreichen Unterricht bedanken. Durch die Gestaltung des Kurses (Spiele, Mimikübungen, Partnerarbeiten, etc.) haben wir erste Einblicke in die „Welt“ der Gehörlosen erhalten. Durch das Rahmenprogramm (Stammtisch, Videoabend) wurde uns die Möglichkeit gegeben, Gehörlose vor Ort kennen zu lernen. Es bestand eine lockere und offene Atmosphäre in der uns das Lernen große Freude bereitet hat. Die zwei Wochen vergingen wie im Flug und wir hoffen auf ein baldiges Wiedersehen.

 

Intensivkurs Juli/August 2009 - TeilnehmerInnen schreiben an uns …

 

... danke für die Fotos sie sind eine schöner Erinnerung an eine super Zeit und einen tollen Kurs bei dir und Peter. Es hat mir unglaublich viel Spaß mit euch und den anderen gemacht und hat in mir ein großes "Feuer" für die DGS entfacht... Lina

 

... Super Atmosphäre. Ihr als Dozenten geht gut auf jeden individuell ein, dass dank der kleinen Gruppe sehr gut gelingt. Es entsteht, meiner Meinung nach eine Art freundschaftliche Verhältnis.

Das sich am Stammtisch und der allgemeinen Atmosphäre, dem Lernerfolg wiederspiegelt... Saskia

 

... Zum Abschluss möchte ich noch sagen dass mir der Kurs sehr gut gefallen hat! Und ich es sehr spannend fand auch mehr über die Gehörlosenkultur zu lernen sowie Mimik, Gedächtnis und Pantomime zu üben! ... Elvira

 

zurück zur Startseite

 

 

 

Gebärdenmanufaktur in Halle/S.

Über Sprache, Kultur, Soziales

Mehr erfahren hier ...

Druckversion Druckversion | Sitemap
Seit Oktober 2010 - Mercedes Neuhäusel Bergstraße 1, 06108 Halle/Saale ©